s_breuer.jpg

Eine Werkausstellung zu Hannes Meyer, eine künstlerische Themenausstellung zu Haushalten, die Verbundausstellung der Großen Pläne, die internationale Partnerausstellung der Simultanität der Moderne  –  das Ausstellungsprogramm der Stiftung Bauhaus Dessau ist vielfältig in seinen Themen und Konzepten. Es spiegelt die große Bandbreite des Bauhauses wider.

Gemeinsam ist allen Ausstellungen, dass sie in ihren Themen und Inhalten aus der Forschungsarbeit der Stiftung Bauhaus Dessau hervorgehen. Das Anliegen einer jeder Ausstellung ist es, das historische Erbe des Bauhauses in die Öffentlichkeit zu bringen und es gleichzeitig auf seine Relevanz im 21. Jahrhundert zu befragen. Begleitprogramme vertiefen die Themen und Aspekte der Ausstellungen ebenso wie ein pädagogisch experimentelles Vermittlungsprogramm für Kinder, Jugendliche und Schulen. Zu den großen Ausstellungen erscheint in der Edition Bauhaus ein Katalog.

Die Vermittlung ist neben dem Erhalt des Erbes, der Lehre und Forschung ein zentraler Aufgabenbereich der Stiftung. Seit September 2016 arbeitet die Abteilung „Kuratorische Werkstatt“ innerhalb der Stiftung als Bindeglied zwischen der Akademie und Sammlung, in dem ihre wissenschaftlichen Mitarbeiter Forschungsthemen in Ausstellungskonzeptionen umsetzen sowie mit Unterstützung der Bauhaus Agenten (ein Programm der Kulturstiftung des Bundes) in Vermittlungsformate für Kinder, Jugendliche und Schulen.

Dies umfasst die kuratorische Neukonzeption der Innenräume aller Bauhausbauten in Dessau. Ziel ist es, zum 100-jährigen Bauhausjubiläum im Jahr 2019 das Bauhaus in Dessau für die Besucher über eine in sich geschlossene Besucherführung verstehbar und erlebbar zu machen. Integraler Bestandteil wird dazu das Bauhaus Museum Dessau sein, in dem die Besucher erstmals die umfangreiche Sammlung der Stiftung Bauhaus Dessau sehen können.

Bis das Bauhaus Museum Dessau fertig gestellt ist, erwarten die Besucher  in den kommenden Jahren Themenausstellungen, die sich inhaltlich an den Jahresthemen der Stiftung orientieren und im historischen Bauhausgebäude, anderen Bauhausbauten sowie  Partnerorten präsentiert werden .