Edition Bauhaus 13
Serve City – Interaktiver Urbanismus / Interactive Urbanism

"Serve City" steht für die moderne, interaktive Dienstleistungsstadt. Unter dem Einfluss der neuen Technologien löst sich die räumliche und zeitliche Ordnung der Stadt zunehmend auf, Arbeits- und Lebensbedingungen verändern sich grundlegend. Was folgt aus dieser Dynamik für den Einzelnen und für die Stadt? Am Beispiel der Lebensführung einer neuen Dienstleistungselite werden mögliche architektonische und städtebauliche Konsequenzen dargestellt und diskutiert. In einer experimentellen Studie wird eine städtebauliche Strategie für ein neues Service-Areal in Sydney entwickelt. Dabei werden Informations- und Kommunikationstechnologien zum maßgeblichen Planungsfaktor.

Regina Sonnabend (Hg.) jovis Verlag, 2003
ISBN: 3-936314-91-8
deutsch/englisch, 152 Seiten, mit zahlreichen Abbildungen, Broschur
Format: 16,5 cm x 24 cm
24,80 €