Edition Bauhaus 22
Die anderen Städte. IBA Stadtumbau 2010 – Band 4: Profilierung von Städten

Wachsende weltweite ökonomische Integration sowie der zunehmende Wettbewerb stellen viele Städte und Regionen vor neue Herausforderungen. Mehr und mehr Städte entwickeln ein unverwechselbares Profil und konzentrieren sich auf ihre spezifischen wirtschaftlichen Kompetenzen. Solche Strategien erscheinen besonders für Städte, die mit Bevölkerungsrückgang, wirtschaftlicher Stagnation und sozialer Desintegration konfrontiert sind, als vielversprechend. Wie können Städte ihre besonderen lokalen Potentiale identifizieren? Welche Maßnahmen sind geeignet, um die wirtschaftliche und soziale Entwicklung der Städte zu fördern? Mit der IBA Stadtumbau 2010 hat das Land Sachsen-Anhalt ein innovatives Instrument geschaffen, um im Rahmen des Stadtumbaus nicht zuletzt solche Profilierungsprozesse der Städte zu forcieren oder anzustoßen. Band 4 der IBA-Reihe enthält Beiträge zu gegenwärtigen regionalen Spezialisierungstendenzen und geht u.a. der Frage nach, welche Politikansätze in unterschiedlichen Ländern, Regionen und Städten verfolgt werden. Anhand ausgewählter kleinerer und mittelgroßer deutscher sowie ausländischer Städte wie etwa Magdeburg, Newcastle, Lutherstadt Wittenberg oder Santiago de Compostela wird gezeigt, wie diese an einem individuellen Profil arbeiten.

Regina Sonnabend, Rolf Stein (Hg.) für das IBA-Büro GbR
jovis Verlag, 2006
ISBN: 3-936314-82-9
deutsch/englisch, 224 Seiten, mit zahlreichen farb. Abbildungen
Broschur/Paperback, Format: 16,5 x 24 cm
24,80 €