Edition Bauhaus 23
Archäologie der Moderne – Sanierung Bauhaus Dessau

Das Bauhausgebäude in Dessau, 1926 von Walter Gropius geplant, gilt heute als »gebautes Manifest der Bauhaus-Ideen« und zählt zu den bedeutendsten Bauten der Moderne. Zusammen mit den Meisterhäusern in Dessau sowie den Bauten in Weimar wurde es 1996 in die Liste des Weltkulturerbes bei der UNESCO aufgenommen. Das Bauhaus wurde zwischen 1996 und 2006 vollständig saniert. Ziel dabei war es, den Ansprüchen der heutigen Nutzung gerecht zu werden, aber vor allem den historischen und künstlerischen Wert des Gebäudes zu bewahren und wieder sichtbar zu machen. Intentionen, Methoden und Ergebnisse werden in diesem Buch ausführlich dokumentiert. Auch die auffällige farbliche Gestaltung von Oberflächen, die entgegen der landläufigen Vorstellung von der »weißen Moderne« gerade bei den Dessauer Bauten eine große Rolle spielte, war ein wichtiges Ergebnis der Sanierungsarbeiten.

Monika Markgraf, Stiftung Bauhaus Dessau (Hg.)
jovis Verlag, 2006
ISBN: 3-936314-83-7
deutsch/englisch, 256 Seiten, mit ca. 40 farbigen u. s/w Abbildungen, Broschur
Format: 16,5 x 24 cm
29,80 €