Edition Bauhaus 07
Peking Shanghai Shenzhen – Städte des 21. Jahrhunderts

Die Publikation in deutscher und englischer Sprache informiert über die Voraussetzungen und Perspektiven der Stadtentwicklung in Peking, Shanghai und Shenzhen. 

29 Textbeiträge chinesischer und westlicher Autoren und 11 Fotoessays zeichnen ein umfassendes Bild der gegenwärtigen Entwicklung, zudem werden 22 repräsentative Architekturprojekte chinesischer und internationaler Büros vorgestellt. Fachbeiträge thematisieren Architektur und Städtebau in der VR China seit 1945 wie auch die Auswirkungen der ökonomischen Modernisierung auf die Stadtentwicklung von J.O. Lübzer und die urbane Kultur. Bedeutende chinesische Planer wie WU Liangyong werden vorgestellt, in einem Interview reflektiert der sinoamerikanische Architekt I.M.PEI das Verhältnis von Osten und Westen. Die Erstveröffentlichung einer Erzählung der jungen Shanghaier Schriftstellerin ZHOU Jierou und ein Gedicht über Shenzhen von LEUNG Pingkwan stehen exemplarisch für den Blick chinesischer Künstler auf die Veränderungen in den chinesischen Städten.

Dirk Luckow, Kai Vöckler (Hg.)
Campus Verlag, 2000
​ISBN: 3-593-36621-5