Open Studio Berkeley

Der Dessau-Effekt

Ein Designstudio von René Davids und Greg Castillo von der University of California, Berkeley erforscht den Pavillon als Werkzeug für Dessaus Stadterneuerung. Die Stadt, in der das Bauhaus Museum gebaut wird, soll Touristen aus aller Welt anziehen und so den Ort weiter aufwerten – der sogenannte „Bilbao-Effekt“. Doch kann es auch das Gemeinschaftsleben der ansässigen Bürger verbessern oder gibt es eine Kehrseite des Effekts? Der so genannte „Dessau-Effekt“ schlägt mehrere Nachbarschaft Pavillons vor, die das kreative Erbe des Bauhauses reflektieren und sowohl für die Besucher, als auch die Bewohner der Stadt attraktive Freizeit-Workshops anbieten.
(Projekt von Elizabeth Clifton)

open_studio_berkeley_2016_img_0995.jpg
open_studio_berkeley_2016_img_0999.jpg
open_studio_berkeley_2016_img_1008.jpg
open_studio_berkeley_2016_img_1021.jpg
open_studio_berkeley_2016_img_1024.jpg
open_studio_berkeley_2016_img_1030.jpg
open_studio_berkeley_2016_img_1033.jpg
open_studio_berkeley_2016_img_1036.jpg