Bauhaus Residenz

Zeitgenössische, künstlerische Positionen

Haus an Haus, Tür an Tür lebten in den 1920er Jahren Künstler der internationalen Avantgarde im Ensemble der Meisterhäuser. Mit der Bauhaus Residenz ermöglicht die Stiftung Bauhaus Dessau, dass heute wieder Künstler in den Häusern Muche und Schlemmer leben und arbeiten. Ihre Aufenthalte im Jahr 2017 sind der künstlerisch-forschenden Auseinandersetzung zum Thema Substanz gewidmet. Jede Bauhaus Residenz wird von einer Werkspräsentation im Haus Gropius begleitet, zu der öffentlich eingeladen wird.

Die Residenzkünstler 2017

  • 1. Feb – 10. März

Markus Hoffmann, Berlin // Einladung, 1. Aufenthalt
geboren in Deutschland, lebt in Berlin
markushoffmann.cc

  • 6. Feb – 31. März

Paul Beckett, Frankfurt/Main // Shared Residency Kurt-Weill-Fest Dessau
geboren in Großbritannien, lebt in Frankfurt/Main
paulbeckettviola.com

  • 6. Feb – 31. März

Špela Mastnak, Slowenien // Shared Residency Kurt-Weill-Fest Dessau
geboren in Slowenien, lebt in Salzburg

  • 20. Feb – 19. März

Clemens Krauss, Berlin // Einladung
geboren in Österreich, lebt in Berlin
clemenskrauss.com

  • 1. Juni – 30. Aug

2 Künstler N.N., Open Call läuft noch bis 16.02. // Shared Residency SYN Stiftung 
Teil des Projekts Smart Materials Satellites

  • 26. Juni – 7. Juli

Markus Hoffmann, Berlin // Einladung, 2. Aufenthalt
geboren in Deutschland, lebt in Berlin
markushoffmann.cc

  • 17. Juli – 11. Aug

Jacob Gautel, Paris // Einladung
geboren in Deutschland, lebt in Paris
gautel.net

  • 14. Aug – 31. Okt

Amor Muñoz, Mexiko City // Open Call
geboren in Mexiko, lebt in Yucatàn, Mexiko
Amor Muñoz auf Vimeo

  • 14. Aug – 31. Okt

Andrea Canepa, Valencia // Open Call
geboren in Peru, lebt in Valencia und Berlin
andreacanepa.com

Im Rahmen der Shared Residency mit dem MMCA wird der Bauhaus Residenz Künstler 2016, Rudy Decelière, Genf, vom 1. Juni bis zum 30. August 2017 zu Gast in Seoul sein.

Projektleitung

Dr. Alexia Pooth
Pooth@bauhaus-dessau.de
Telefon 0340-6508-467