wissenschaftliche Mitarbeiterin / einen wissenschaftlichen Mitarbeiter
im Bereich Direktorat

Der Arbeitsplatz soll zunächst befristet für 1 Jahr besetzt werden.
Eine Verlängerung um ein weiteres Jahr ist bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen möglich.


Ihre Aufgaben

  • Konzeptionelle und organisatorische Mitarbeit an Prozessen der Entwicklung der Stiftung Bauhaus Dessau
  • Inhaltliche Bearbeitung von Themenstellungen im Rahmen einzelner Projekte, wie z. B. Ausstellungen und Publikationen, in Absprache mit der Leitung
  • Entwicklung und Betreuung von der Direktorin direkt initiierter Projekte wie Publikationen, Ausstellungen und Veranstaltungen. Recherche zu Themen in Vorbereitung, eigenständiges Verfassen von Beiträgen zu wissenschaftlich-interdisziplinären Fragestellungen, Erstellung von Konzeptpapieren für Drittmittelakquisitionen
  • Koordination öffentlicher Auftritte der Direktorin
  • Koordination der Publikationen der Stiftung
  • Koordination sowie Vor- und Nachbereitung der Sitzungen des Stiftungsrates, der Referentenarbeitsgruppe und des wissenschaftlichen Beirates der Stiftung Bauhaus Dessau
  • Vorbereitung, Organisation, Protokollierung und Nachbereitung interner Gremien, wichtiger Gespräche mit Externen sowie Kontrolle der Beschlusseinhaltungen


 Ihr Profil

  • abgeschlossenes Hochschulstudium, z.B. in den Fachrichtungen Architektur, Kunst, Design oder Kulturwissenschaften, ggf. PhD
  • großes Interesse am Bauhaus
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • sehr gute und klare Formulierungsfähigkeit
  • großes Interesse an interdisziplinärer Forschung
  • Fähigkeit zu selbständigem und eigenverantwortlichem Arbeiten
  • hohe Motivation, Team- und Kommunikationsfähigkeit

 

Unser Angebot

Eine interessante und anspruchsvolle Aufgabenstellung, Weiterbildungsmöglichkeiten, Gelegenheit zu selbständiger, wissenschaftlicher Forschung sowie Erwerb von Erfahrungen in der Konzeption, Organisation und Realisierung von Ausstellungen, Bildungsformaten, Veranstaltungen und Publikationen.

Die Arbeitszeit beträgt 40 Stunden wöchentlich bei flexibler Arbeitszeit, ggf. auch am Wochenende. Teilzeit ist möglich. Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen nach E 13 TV-L (Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder).

Anerkannt Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.


Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich bis zum 20.10.2017 mit aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Hochschulabschluss, Auswahl an Projekten und Publikationen) ausschließlich per E-Mail bis zu 10 MB zusammengefasst als eine PDF-Datei an Bewerbung_WMA_Direktorat@bauhaus-dessau.de – Stiftung Bauhaus Dessau, Personalabteilung, Gropiusallee 38, 06846 Dessau-Roßlau.