Klassenraum der Objekte
Gesprächsreihe mit Experten und Praktikern

Begleitprogramm zur Ausstellung „Handwerk wird modern. Vom Herstellen am Bauhaus“

Klassenraum der Objekte: Der Toilettentisch aus der Wohnungseinrichtung Müller, Begleitprogramm zur Ausstellung "Handwerk wird modern", 2017, Stiftung Bauhaus Dessau / Foto: Yvonne Tenschert

Was erzählen die Sammlungen präkolumbischer Textilien über die Weberei am Bauhaus? Warum veröffentlicht Marcel Breuer zur Eröffnung des Bauhausgebäudes einen Filmstreifen vom afrikani­schen Stuhl zur Luftsäule? Ausstellungsexponate sind besondere Dinge, die vor allem deswegen gesammelt und ausgestellt werden, weil sie Mani­festationen von Praktiken, Materialien, Ökonomien und kulturellen Bedeutungen sind. In Ausstellun­gen werden sie im Dialog mit anderen Gegenstän­den zum Sprechen gebracht. Im Makerspace wol­len wir mit ausgewählten Dingen der Ausstellung ins Gespräch kommen, mit Designhistorikern, Praktikern und Besuchern ihre Fabrikation, Form, Materialität ebenso studieren wie den Kontext, der sie hervorbrachte und in den sie intervenierten.

jeweils 17.00 – 18.30 Uhr