Imprint of the Bauhaus Dessau Foundation

Die Stiftung Bauhaus Dessau wurde 1994 als gemeinnützige Stiftung des öffentlichen Rechts gegründet. Sie wird gefördert durch das Land Sachsen-Anhalt, den Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und die Stadt Dessau-Roßlau. Organe der Stiftung sind der Vorstand, der Stifungsrat und der Wissenschaftliche Beirat.


D I R E C T O R A T E

  • Directorate:
    Dr. Claudia Perren
     
  • Assistance:
    Kerstin Bittner
     
  • Consultant:
    Katja Klaus

A D R E S S E

Stiftung Bauhaus Dessau
Gropiusallee 38
06846 Dessau

Tel: 0340-6508-250
Fax: 0340-6508-226
E-Mail: service@bauhaus-dessau.de


A U F S I C H T S B E H Ö R D E   D E R   S T I F T U N G

  • Kultusministerium des Landes Sachsen-Anhalt

Das Gesetz über die Errichtung der "Stiftung Bauhaus Dessau" finden Sie im Gesetz- und Verordnungsblatt für das Land Sachsen-Anhalt (5. Jahrgang, Nummer 8, ausgegeben in Magdeburg am 14. Februar 1994, Seite 200).

Gesetz [pdf/205.6 KB]

Satzung [pdf/347.7 KB]


S T I F T U N G S R A T

Der Stiftungsrat beschließt grundsätzliche Angelegenheiten, u.a. den Haushalt, die Entlastung des Vorstands und die Berufung des Direktors. Die Mitglieder des Stiftungsrates üben ihre Tätigkeit ehrenamtlich aus. Zum Stiftungrat gehören:

Zum Stiftungrat gehören:

  • 3 Vertreter des Landes Sachsen-Anhalt
    Stephan Dorgerloh, Kultusminister(Vorsitzender)
    Thomas Webel, Minister für Landesentwicklung und Verkehr 
    Corinna Reinecke, Abgeordnete des Landtages
     
  • 2 Vertreter des Bundes
    Dr. Sigrid Bias-Engels, Gruppenleiterin. K2(Stellvertreterin)
    Dr. Marta Doehler-Behzadi, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit
     
  • 2 Vertreter der Stadt Dessau-Roßlau
    Klemens Koschig, Oberbürgermeister
    Joachim Hantusch, Beigeordneter für Wirtschaft und Stadtentwicklung

W I S S E N S C H A F T L I C H E R   B E I R A T

Der wissenschaftliche Beirat berät den Stiftungsrat und den Vorstand in wissenschaftlichen und künstlerischen Belangen – bei Werkstattprojekten zu Architektur, bildender und darstellender Kunst, Design und Urbanistik, bei Projekten der Sammlung, Bewahrung, Erforschung und Präsentation von Zeugnissen der Entwicklung des Bauhauses und seiner Wirkungsgeschichte, bei Lehr- und Forschungsaufgaben mit nationalen und internationalen Foren sowie dem Bauhaus Kolleg. Der Beirat besteht aus bis zu zehn Mitgliedern, die sich durch besondere Leistungen auf wissenschaftlichem oder künstlerischem Gebiet ausgezeichnet haben. Die Mitglieder des Beirats üben ihre Tätigkeit ehrenamtlich aus. Zum wissenschaftlichen Beirat gehören derzeit:

  • N.N.

H A F T U N G S H I N W E I S

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.


B I L D N A C H W E I S

Die auf dieser Website verwendeten Fotos und Grafiken wurden von folgenden Personen zur Verfügung gestellt: Kirsten Baumannn (Bauhausgebäude), Joachim Bednorz (Bauhausgebäude), Martin Brück (Bauhausgebäude), cyan (Projekte), Stefan Fischer (Bauhausgebäude, Projekte), Gleb Gamasin (Projekte), Martin Gromes (Kolleg), Jürgen Hohmuth (Bauhausgebäude, Projekte), Silvia Höll (Bauhausgebäude, Projekte), Hans-Wulf Kunze (Bauhausgebäude), Doreen Ritzau (Bauhausgebäude), Bersant Selmani (Kolleg), Jutta Stein (Bauhausgebäude, Projekte), Wolfgang Thöhner (Bauhausgebäude, Projekte), Kelly Kellerhoff (Bauhausgebäude), Kai Vöckler (Kolleg), Rainer Weisbach (Projekte). Die Nutzungsrechte für alle Fotos und Grafiken liegen bei der Stiftung Bauhaus Dessau, die Urheberrechte liegen bei den genannten Personen.


D E S I G N   W E B S I T E

Hort

Hagelberger Straße 52/HH
10965 Berlin/Kreuzberg


U M S E T Z U N G / P R O G R A M M I E R U N G

webverbund.de

Oliver Georgi
Hegerplatz 7
06846 Dessau


Share this article: