Festumzug zum Bauhausgebäude

5. September 2015, 21 Uhr – vom Anhaltischen Theater zum Bauhausgebäude

  • Treffpunkt 21 Uhr am 5. September 2015, nach der Spielzeiteröffnung des Anhaltischen Theaters am Friedensplatz.

Legendär ist er längst. Der Bauhausfestumzug. In diesem Jahr begleitet Fanfara Kalshnikov mit seinem Balkan Speed Brass die Dessauer Tanzvereine, die den Umzug mit einer kollektiven Schwarmintelliganz anführen. Alle Gäste und Besucher sind aufgefordert sich hinein zu mischen und gemeinsam eine große tanzende Festgesellschaft zu bilden. "Das Kollektiv der Fische" und Plastinca illuminieren die Wegstrecke und rhythmisieren sie durch Performances. 

  • „Das Kollektiv der Fische“
    indoor Performance "WIR LEBEN ALLE IM AQUARIUM“

Die Performance verbindet interaktive Elemente des Straßentheaters wie Bewegung, Objekte, Masken und Musik mit Texten über die Schönheit und Bedrohtheit der Meereswelten. Eine Collage aus grotesken Situationen erinnert an die reale Gefahr der Vergiftung der Meere. (kurtheater bitterfeld e.V. dessau-roßlau).
Mitwirkende: Biljana Golubovic, Michael Ihnow (Regie), Michael Marwitz, Dorina Pascu, Sibylla Rasmussen, Ria Schindler, Regula Steiner-Tomic, Astrid Straßburger, Beata Hundertmark, Sabin Groeflin, (Ausstattung)

Zeit:
10 Minuten nach der Ankunft des Zuges am Bauhaus bis 1 Uhr

Ort:
Hochschule Anhalt, Gebäude 08 "Aquarium" 


Partner

Stiftung Bauhaus Dessau, Stadt Dessau-Roßlau, Anhaltisches Theater Dessau, Hochschule Anhalt, weißensee ­kunsthochschule berlin, Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle, Design Museum Bratislava, Filmuniversität ­Babelsberg KONRAD WOLF

Förderern und ­Sponsoren