Gertrud und Alfred Arndt – Tochter Alexandra Bormann-Arndt erzählt

Die "Bauhauserben" in der Bauhausmensa am Eröffnungswochenende der Neuen Meisterhäuser, Foto: Sebastian Gündel, 2014, Stiftung Bauhaus Dessau

Alexandra Bormann-Arndt

  • Tochter von Gertrud und Alfred Arndt
  • 1931 in den Meisterhäuser in Dessau geboren
  • 1932: die Familie zieht von Dessau nach Probstzella
  • 1937 kommt ihr Bruder Hugo zur Welt
  • 1948 zieht die Familie nach Darmstadt
  • Alexandra Bormann-Arndt baute ein Archiv zu den Arbeiten ihrer Eltern in Darmstadt auf und verwaltet es
  • sie lebt in Darmstadt

Video: Julia Riedhammer und Edouard Steinhauer, 2014, Stiftung Bauhaus Dessau, Schnitt: Franka Pohl

Weitere Informationen zu G E R T R U D  A R N D T  erhalten Sie unter:

www.bauhaus-online.de

sowie zu A L F R E D   A R N D T  unter: 

www.bauhaus-online.de