Jahresgrafiker 2013

Für 2013 wurde das Berliner Büro das CYAN zum Jahresgrafiker ernannt. Darin, so Oswalt, liegt auch eine bewusste – und durchaus ein wenig selbstironische – Referenz auf die eigene Stiftungsgeschichte: Das Büro zeichnete vor gut 20 Jahren verantwortlich für das damalige Corporate Design der Stiftung und feierte also ein Comeback am Bauhaus Dessau. Gegründet wurde CYAN bereits 1992 von Daniela Haufe und Detlef Fiedler. Das Büro arbeitet vor allem für kulturelle Einrichtungen und hat sich damit längst zu einer der ersten Adressen in Sachen Grafikdesign – nicht nur in Deutschland – entwickelt. Und so sorgte CYAN 2013 für furiose Druckerzeugnisse aus dem Bauhaus Dessau mit der für sie charakteristischen Kombination aus Klarheit und Opulenz.

cover_bauhaus6.jpg
bauhaus5_cover.tif

Ausgaben 5 und 6 der Zeitschrift "bauhaus", gestaltet von CYAN, Berlin