Jahresgrafiker 2015

Im Jahr 2015 wird das Zürcher Büro Prill Vieceli Cremers den Staffelstab des Jahresgrafikers übernehmen. Das Studio wurde 2001 von Tania Prill und Alberto Vieceli gegründet, 2010 schloss sich Sebastian Cremers an. „Es gibt Bücher, bei denen ahnt man bereits beim Betrachten des Einbands, wer sie gestaltet haben könnte. Man öffnet ein solches Buch und sieht sich bestätigt, weil man verwandte Lösungen desselben Ateliers bereits vor Augen hat. Anders verhält es sich bei den Büchern, die Prill Vieceli Cremers gestalten. Diese ziehen nicht einen einzig-eigenen Stil durch, sondern passen sich bei den von ihnen gestalteten Büchern jeder Aufgabe, jedem Thema und jedem Autor neu an“, schrieb Michael Guggenheimer in „Von Buch zu Buch so anders“.