Musik – Klangprojekte und Konzerte

© Ruthe Zuntz

Ein unverzichtbarer Bestandteil und Markenzeichen des  Bauhausfestes ist die musikalische Komponente. Klangprojekten und musikalische Gruppen kommen in diesem Jahr bunt gewürfelt aus unterschiedlichen Bereichen und sind mit einer enormen, durch die Gegensätze entstehenden Spannung aufgeladen.

Hier treffen fünfzig Frauen auf einen Mann, klassischer Swing der 20er Jahre auf einen dadaistischen Chor derselben Zeit und ein virtuell stattfindender, internationaler Jam auf ein Bauhaus Jam Fest, das Besucher und Musiker zusammenführt.

So unterschiedlich und gegensätzlich die Musik auch sein mag, es wird vereint durch die Spielfreude der Akteure und die Tanzbarkeit der Musik.