Tabea Kießling

Bauhaus Agentin

Tabea Kießling arbeitet seit 2016 als Bauhausagentin in der Stiftung Bauhaus Dessau. Sie studierte außerschulische Kunstpädagogik an der Universität Würzburg und an der Universität Leipzig. Davor agierte sie über sieben Jahre als selbständige Kunstpädagogin und realisierte verschiedene Vermittlungsformate der kulturellen Bildung, u.a. im Museum für Angewandte Kunst in Leipzig, der HALLE 14 Zentrum für zeitgenössische Kunst auf dem Baumwollspinnereigelände in Leipzig sowie gemeinsam mit dem Leipziger Künstler/innenkollektiv Fugitif. Von 2015 – 2016 war sie als Volontärin in dem medienpädagogischem Verein Urban Prod in Marseille tätig. Ihr besonderes Interesse gilt den Strategien aktueller Kunstvermittlung unter Einbeziehung digitaler Medien. Darauf wird Sie sich auch hier im Bereich der kuratorischen Vermittlung konzentrieren.

Kiessling@bauhaus-dessau.de