Tag der Energieavantgarde Anhalt – 26. April 2014

Die Stiftung Bauhaus Dessau hat 2013 in der Planungsregion Anhalt-Bitterfeld-Wittenberg die Standort- und Innovationsoffensive "Energie-avantgarde Region Anhalt" gestartet. Daraus hat sich ein starkes regionales Akteursbündnis gebildet, welches unter der Marke "Energieavantgarde Anhalt" Energieeffizienz im Gebäudebestand, Technologieentwicklung für erneuerbare Energien und die Gewinnung von Energie aus erneuerbaren Quellen vorantreiben will.

Gemeinsam mit der Landesenergieagentur Sachsen-Anhalt laden die Akteure der Energieavantgarde Anhalt am 26. April 2014 zum Tag der Erneuerbaren Energie ein. Es liegt in der Tradition der Region, Avantgarde zu sein. Bereits in Zeiten der Reformation, Aufklärung und Moderne wurde wichtigen kulturellen Wandlungen für technische und wirtschaftliche Innovationen der Weg bereitet, wurde die Öffentlichkeit eingeladen, die Veränderungen zu erleben. Im 21. Jahrhundert, an der Schwelle zu einem post-fossilen Zeitalter werden an den bekannten UNESCO-Stätten und darüber hinaus erneut Innovationen gezeigt, wird die regionale Energiewende in Anhalt erlebbar. 2014 werden Elemente eines Veranstaltungskonzeptes getestet und das Gesamtkonzept mit den Trägern der Energieavantgarde in einem Workshop-Prozess qualifiziert. Darauf aufbauend soll in den kommenden Jahren vor den Toren der Hauptstadt mitten in der Industrieregion Mitteldeutschland und an einem wichtigen Ort der internationalen Information über die deutsche Energiewende: beim Umweltbundesamt ein Schaufenster der regionalen Energiewende entstehen.

Programm

11:00 Uhr Vortrag Energie Region
Matthias Willenbacher, Vorstand und Mitgründer juwi Holding AG Bauhaus Dessau, Autor des Buches „Mein unmoralisches Angebot an die Kanzlerin“
Bauhaus Dessau, Raum 2.36

12:00 Uhr Skizze Energiemarkt
Vorstellung zentraler Komponenten des Energiemarktes für 2015 als Pecha Kucha-Präsentation
Bauhaus Dessau, Raum 2.22

14:00 Uhr Busrundfahrt mit Elementen aus den Exkursionskonzepten „Orte mit Geschichte und Zukunft“ (ca. 3 Stunden)
Abfahrt Bauhaus Dessau (Anmeldung erforderlich)

im Anschluss an die Exkursion Workshop Auswertung der Testelemente und Diskussion des Veranstaltungskonzeptes für 2015
Bauhaus Dessau, Raum 1.47 – Gäste sind willkommen

Der Tag der Energieavantgarde Anhalt findet im Rahmen der Agendawoche der Stadt Dessau-Roßlau statt.


in Kooperation mit der Landesenergieagentur Sachsen-Anhalt (LENA) anlässlich des Tages der erneuerbaren Energie

Logo_LENA.jpg

Wir danken den Stadtwerken Dessau für die freundliche Unterstützung.

DVV_LOGO_STADTWERKE-neu.jpg