Bauhaus Dessau

Andrés Jaque

Der spanische Architekt Andrés Jaque untersucht die Rolle der Architektur bei der Entstehung von Gesellschaften. 2003 gründete er das Office for Political Innovation, ein internationales Architekturbüro mit Sitz in New York und Madrid. Das Büro arbeitet an der Schnittstelle von Design, Forschung und kritischen Umweltpraktiken und entwickelt Projekte für verschiedene Maßstäbe und Medien, um Inklusivität in der gebauten Umwelt zu befördern. Andrés Jaque praktiziert Architektur als Intervention in komplexen Beziehungszusammenhängen, in denen Handlungsmacht immer im Zusammenspiel mit anderen ausgehandelt wird.

2018 war er Co-Kurator der Manifesta 12 in Palermo. Er ist Direktor des Advanced Architectural Design Program an der Columbia University Graduate School of Architecture, Planning and Preservation und war außerdem Gastprofessor an der Princeton University und der Cooper Union.

officeforpoliticalinnovation.com

Andrés Jaque

Andrés Jaque, Entwurf für Signature Architecture des Festivals Architektur Radikal, im Außenbereich des Arbeitsamtes von Walter Gropius, 2019