Bauhausfest 2022:
gedippelt, gewerfelt, gestreift

1. – 4.  Sep 2022
Bauhaus Museum Dessau +
Bauhausgebäude
>> Ticket erforderlich

„[Ich] nenne es Das weiße Fest. 4/5 weiß und 1/5 in Farbe. Diese gedippelt, gewerfelt und gestreift“, schrieb Oskar Schlemmer am 20. März 1926, kurz vor dem ersten Bauhausfest in Dessau. Das Kostümfest war nicht nur ein Bekenntnis der Schule zu ihrem neuen Standort. Es hat auch eine neue öffentliche Bauhausfestkultur begründet, die die Stiftung Bauhaus Dessau 1997 mit den Farbfesten wiederbelebte. 25 Jahre nach dem ersten neuen Bauhausfest gibt es wieder ein großes städtisches Fest. Im Zentrum steht Schlemmers Triadisches Ballett, dessen Kostüme schon in den 1920er Jahren bei den Bauhausfesten dabei waren. 2022 wird es in unterschiedlichen Formaten neu erkundet.

In Kooperation mit der Stadt Dessau-Roßlau, dem Anhaltischen Theater, der Hochschule Anhalt und vielen weiteren Akteur*innen



Förderer                                                    Spender

Land Sachsen Anhalt                           Kreis der Freunde des Bauhauses


Sponsoren

Altro          enviral          Apotheke am Bauhaus       MCS     

Heima           Designshop Bauhaus Dessau          Cafe-Bistro im Bauhaus