Corona FAQ

Was kann ich besichtigen?
Ab 12. Mai 2020 können das Bauhaus Museum Dessau, das historische Bauhausgebäude und das Konsumgebäude in der Siedlung Dessau-Törten wieder besichtigt werden.

Welche Regeln gelten beim Besuch des Bauhaus Dessau?
Wegen der Corona-Pandemie müssen die Besucher*innen mit dem Betreten der Gebäude einen Mund-Nase-Schutz tragen. Ausgenommen sind Kinder bis zur Vollendung des 6. Lebensjahres; Gehörlose und schwerhörige Menschen, ihre Begleitperson und im Bedarfsfall Personen, die mit diesen kommunizieren; Personen, denen die Verwendung einer Mund-Nasen-Bedeckung wegen einer Behinderung, einer Schwangerschaft oder aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich oder unzumutbar ist. Dies ist in geeigneter Weise glaubhaft zu machen. 
Alle Besucher*innen müssen außerdem die Hände desinfizieren, einen Mindestabstand von 2 Metern einhalten und Kontaktdaten angeben. Zudem darf nur eine beschränkte Anzahl von Besucher*innen in die Gebäude. Diese Maßnahmen sind Bestandteil des vorgeschriebenen Sicherheits- und Hygienekonzeptes. Wir bitten Sie, die Regeln zu befolgen, andernfalls kann der Zutritt nicht gestattet werden.

Warum muss ich meine Kontaktdaten angeben?
Die Kontaktdaten jedes Gastes des Bauhaus Dessau werden erfasst, um eventuelle Infektionsketten zurückverfolgen zu können. Das schreibt die SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung des Landes Sachsen-Anhalt vor. Die Daten werden nur zu diesem Zweck und so lange es nötig ist gespeichert.

Wo kann ich Eintrittskarten kaufen?
Wir empfehlen, Tickets vorab im Online-Ticket-Shop zu kaufen, um die Kontaktmöglichkeiten zu minimieren. Eintrittskarten können aber auch vor Ort erworben werden. Bis einschließlich 30. Juni 2020 erhalten alle Besucher*innen ermäßigten Eintritt.

Was muss ich für meinen Besuch mitbringen?
Bitte bringen Sie ihren eigenen Mund-Nase-Schutz mit. Ansonsten möglichst nichts oder nur kleine Taschen mitführen. Die Aufbewahrungsmöglichkeiten für Gepäck sind gesperrt.

Warum können die Meisterhäuser nicht besichtigt werden?
Die Meisterhäuser bleiben zunächst geschlossen, da der Mindestabstand von zwei Metern wegen der beengten Räumlichkeiten nicht konsequent eingehalten werden kann. Es lohnt sich aber auch, die Gebäude von außen anzuschauen.

Warum werden keine Führungen angeboten?
Führungen können momentan wegen der geltenden Kontaktbeschränkung nicht angeboten werden. Die Bauhaus Dessau App, die Entdeckertouren oder die ZeichenKITs bieten alternativ jedoch interessante Möglichkeiten, das Bauhaus Dessau zu erkunden.

Kann ich im Ateliergebäude übernachten?
Übernachten im Ateliergebäude ist momentan nicht möglich, da touristische Reisen ins Land Sachsen-Anhalt nicht erlaubt sind. Ab wann Übernachtungen wieder gestattet sind, kann derzeit nicht gesagt werden.

Kann ich im Café im Bauhaus Museum Dessau, im Café-Bistro im Bauhaus oder in der Kantine im Bauhaus Dessau etwas essen und trinken?
Das Café im Bauhaus Museum Dessau bietet ab 22.5.2020 "To-Go-Produkte". Das Café-Bistro im Bauhaus ist ab 1.6.2020 wieder geöffnet. Die Kantine im Bauhaus Dessau bleibt noch geschlossen (Stand: 26.5.2020).

Was muss ich bei einer Reise nach Dessau-Roßlau beachten?
In jedem Staat und in jedem Bundesland der Bundesrepublik Deutschland gelten unterschiedliche Bestimmungen für (touristische) Reisen. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig über die Regelungen, die für Sie persönlich gelten. Aktuelle Informationen zu den geltenden Bestimmungen in Sachsen-Anhalt finden Sie hier.

Bis wann gelten diese Regelungen?
Diese coronabedingten Regeln gelten bis auf Weiteres. Sie werden auf politischer Ebene von Bund und Ländern vorgegeben und in unterschiedlichen Zeitabständen angepasst.