Buchvorstellung
„Haus Gropius || Zeitgenössisch“

Mo, 10 . 6 . 2019

Künstler*innenführungen,
Buchvorstellung und Empfang

Mit dem Bauhaus Residenz-Programm ermöglicht die Stiftung Bauhaus Dessau jungen, internationalen Künstler*innen seit 2016, wieder in den Meisterhäusern zu wohnen und zu arbeiten. Ihre Werke, die während des Residenz-Aufenthalts in Dessau entstanden, sind in der Ausstellung Haus Gropius || Zeitgenössisch im neuen Meisterhaus Gropius zu sehen.

Im März 2019 erschien die gleichnamige Publikation im Kerber Verlag. Das Buch blickt hinter die Kulissen des Bauhaus Residenz-Programms: Wie entstand die Idee, die Dessauer Meisterhäuser wieder als Wohn- und Arbeitsorte für zeitgenössische Künstler*innen zur Verfügung zu stellen? Was bedeutet der Status des UNESCO Welterbes für das Wohnen und Arbeiten im Meisterhaus? Wie inspiriert das Bauhaus heute junge, internationale Kunstschaffende? Und wie funktioniert eine Ausstellung, in der sich die Künstler*innen selbst kuratieren?


Präsentiert wird das Buch Haus Gropius || Zeitgenössisch am 10. Juni 2019 mit Künstler*innenführungen, Buchvorstellung und Empfang.

15 – 17 Uhr
Stündliche Führungen durch die Ausstellung Haus Gropius || Zeitgenössisch und die Meisterhäuser Muche | Schlemmer mit den Residenzler*innen Wagehe Raufi, Gabi Schillig, Markus Hoffmann und Alexandar Hadjiev

18 Uhr
Buchvorstellung und Empfang im Garten von Haus Gropius; Musik: Alexandar Hadjiev

Treffpunkt
Haus Gropius, Ebertallee 59, 06846 Dessau-Roßlau


Anmeldung
jansky@bauhaus-dessau.de
T +49 ( 0 ) 340 6508 – 266

Preise
Die Künstler*innenführungen und der Empfang sind kostenlos.

Publikation
Haus Gropius || Zeitgenössisch. Bauhaus Residenz-Programm 2016–2018
für 28 € (statt 35 € im Buchhandel)


Eine Veranstaltung der Stiftung Bauhaus Dessau und des designshop bauhaus dessau