Zwischenspiele –
Wechselnde Ausstellungen in der Ausstellung Versuchsstätte Bauhaus. Die Sammlung

Die Zwischenspiele sind wechselnde Ausstellungen in der Ausstellung. Sie erweitern die Sammlungspräsentation und schreiben sie fort. Vom Sammeln präsentiert neue Objektgruppen der Dessauer Sammlung oder Objekte, die keinen dauerhaften Platz im Museum erhalten haben. Zu Gast lädt Kurator*innen und Objekte internationaler Bauhaussammlungen ein. Und Im Experimentierraum geben die Bauhaus Agenten Einblicke in ihre Projektarbeit mit Dessau-Roßlauer Schulen. Bei kleinen Experimentier- und Gestaltungsaufgaben können die Besucher*innen hier selbst aktiv werden.

< < < < < < < < < < < < < < < < < < < < < < < < <
Eintritt im Ticket Bauhaus Museum Dessau inbegriffen.


Aktuelle Zwischenspiele

umbo_SBD_49982.jpg
Zwischenspiel: Vom Sammeln: Fotografien­ von­ Otto­ Umbehr­ (Umbo). Neuerwerbung, Bauhaus Museum Dessau, 8.9.2019 – 26.1.2020 / Stiftung Bauhaus Dessau, Foto: Thomas Meyer / OSTKREUZ
umbo_SBD_49984.jpg
Zwischenspiel: Vom Sammeln: Fotografien­ von­ Otto­ Umbehr­ (Umbo). Neuerwerbung, Bauhaus Museum Dessau, 8.9.2019 – 26.1.2020 / Stiftung Bauhaus Dessau, Foto: Thomas Meyer / OSTKREUZ
umbo_SBD_49986.jpg
Zwischenspiel: Vom Sammeln: Fotografien­ von­ Otto­ Umbehr­ (Umbo). Neuerwerbung, Bauhaus Museum Dessau, 8.9.2019 – 26.1.2020 / Stiftung Bauhaus Dessau, Foto: Thomas Meyer / OSTKREUZ
uumbo_SBD_49988.jpg
Zwischenspiel: Vom Sammeln: Fotografien­ von­ Otto­ Umbehr­ (Umbo). Neuerwerbung, Bauhaus Museum Dessau, 8.9.2019 – 26.1.2020 / Stiftung Bauhaus Dessau, Foto: Thomas Meyer / OSTKREUZ

Vom Sammeln:
Fotografien­ von­ Otto­ Umbehr­ (Umbo). Neuerwerbung
8. September 2019 – 26. Januar 2020

Otto Maximilian Umbehr (1920 – 1980), genannt Umbo, ist neben László Moholy-Nagy einer der bedeutendsten Fotokünstler, die aus dem Bauhaus hervorgegangen sind und bis heute für die Fotografie­ der­ Moderne ­stehen.­ Er­ verknüpfte­ die Formensprache der Neuen Sachlichkeit mit Ideen des Expressionismus. Das Zwischenspiel zeigt­ die ­Fotografien,­ die ­die­ Stiftung­Bauhaus­ Dessau aus dem gemeinsamen Ankauf von Stiftung­ Bauhaus­ Dessau,­ Berlinischer­ Galerie­ und­ Sprengel Museum Hannover erhalten hat.


gast_SBD_49978.jpg
Zwischenspiel: Zu­ Gast: Die ­Grundlehre­ an­ der­ Hochschule für ­Gestaltung ­Ulm ­(HfG), Bauhaus Museum Dessau, 8.9.2019 – 19.1.2020 / Stiftung Bauhaus Dessau, Foto: Thomas Meyer / OSTKREUZ
gast_SBD_49979.jpg
Zwischenspiel: Zu­ Gast: Die ­Grundlehre­ an­ der­ Hochschule für ­Gestaltung ­Ulm ­(HfG), Bauhaus Museum Dessau, 8.9.2019 – 19.1.2020 / Stiftung Bauhaus Dessau, Foto: Thomas Meyer / OSTKREUZ
gast_SBD_49980.jpg
Zwischenspiel: Zu­ Gast: Die ­Grundlehre­ an­ der­ Hochschule für ­Gestaltung ­Ulm ­(HfG), Bauhaus Museum Dessau, 8.9.2019 – 19.1.2020 / Stiftung Bauhaus Dessau, Foto: Thomas Meyer / OSTKREUZ
gast_SBD_49981.jpg
Zwischenspiel: Zu­ Gast: Die ­Grundlehre­ an­ der­ Hochschule für ­Gestaltung ­Ulm ­(HfG), Bauhaus Museum Dessau, 8.9.2019 – 19.1.2020 / Stiftung Bauhaus Dessau, Foto: Thomas Meyer / OSTKREUZ

Experimentierraum:
Vorkurs – Licht – Material
8. September 2019 – 1. März 2020

Am Schattenwerfer, inspiriert von Ludwig Hirschfeld-Macks Lichtspielapparat, kann ein eigenes Lichtspiel gesteuert und das Ergebnis auf einer Leinwand im Raum betrachtet werden. Das Hörstück László Moholy-Nagy erzählt von Leben und Werk des Meisters und praktischen Erfahrungen zu Vorkursübungen. Und der Film Bauhaus Agenten Dessau – Die Schulprojekte gibt einen Einblick in die Projekte und Zusammenarbeit des Bauhaus Agenten Programms mit den Kooperationsschulen.


Kommende Zwischenspiele

.

Vom Sammeln:
Der Arbeitsplatz des Architekten
Friedrich Karl Engemann

ab 6. Februar 2020

Im Zentrum steht der Bücher- und Arbeitsschrank aus dem Wohn- und Arbeitszimmer Friedrich Karl Engemanns. Der Gestaltungsansatz des Bauhäuslers wird an den vier Häusern deutlich, die er 1929/30 im Fischereiweg entwarf. Für sein eigenes Haus ­entwarf Engemann die gesamte Einrichtung. Das ­Besondere war der multifunktionale Bücher- und ­Arbeitsschrank: ein Hybrid aus Wohnzimmerschrank, Zeichentisch, Schreibtafel und Grafikschrank.


Vergangene Zwischenspiele

agenten_SBD_49966.jpg
Zwischenspiel: Experimentierraum: Vorkurs – Licht – Material, Bauhaus Museum Dessau, 8.9.2019 – 1.3.2020 / Stiftung Bauhaus Dessau, Foto: Thomas Meyer / OSTKREUZ
agenten_SBD_49967.jpg
Zwischenspiel: Experimentierraum: Vorkurs – Licht – Material, Bauhaus Museum Dessau, 8.9.2019 – 1.3.2020 / Stiftung Bauhaus Dessau, Foto: Thomas Meyer / OSTKREUZ
agenten_SBD_49972.jpg
Zwischenspiel: Experimentierraum: Vorkurs – Licht – Material, Bauhaus Museum Dessau, 8.9.2019 – 1.3.2020 / Stiftung Bauhaus Dessau, Foto: Thomas Meyer / OSTKREUZ
agenten_SBD_49974.jpg
Zwischenspiel: Experimentierraum: Vorkurs – Licht – Material, Bauhaus Museum Dessau, 8.9.2019 – 1.3.2020 / Stiftung Bauhaus Dessau, Foto: Thomas Meyer / OSTKREUZ

Zu­ Gast:
Die ­Grundlehre­ an­ der­ Hochschule für ­Gestaltung ­Ulm ­(HfG)
8. September 2019 – 19. Januar 2020

Die­ Hochschule ­für ­Gestaltung­ Ulm­ (1953­–­1968)­ gilt ­als­ eine­ der­ einflussreichsten­ Designhoch- schulen in der Tradition des Bauhauses Dessau. Diese Tradition schloss auch das Konzept der Grundlehre­ ein,­ ein ­für ­alle­ Studierenden­ verbindender ­Kurs.­ Das ­HfG­ Archiv­/­­Museum­ Ulm­ verfügt über eine herausragende Sammlung von Arbeiten,­ die ­im­ Grundkurs ­von­ Walter ­Peterhans und Josef Albers entstanden sind. Eine Auswahl ­ist­ zu­ Gast­ im­ Bauhaus­ Museum­ Dessau.