Bauhaus Agenten

Aus Anlass des 100. Gründungsjubiläums des Bauhauses 2019 erhalten das Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung in Berlin, die Stiftung Bauhaus Dessau und die Klassik Stiftung Weimar neue Bauhaus-Museen. Gemeinsam mit den drei Bauhaus-Institutionen hat die Kulturstiftung des Bundes das mehrjährige Programm Bauhaus Agenten ins Leben gerufen mit dem Ziel, Vermittlung von Anfang an in die Museumskonzeption und Ausstellungsgestaltung einzubinden.

Seit dem Schuljahr 2016/17 arbeiten für die Dauer von vier Schuljahren neun Bauhaus Agenten an den drei Häusern mit bis zu 36 Schulen in Weimar, Dessau und Berlin. Gemeinsam mit Schülern, mit Künstlern und Kuratoren, mit Gestaltern und Stadtforschern sowie vielen weiteren Experten entwickeln die Bauhaus Agenten innovative und partizipative Vermittlungskonzepte.


Die vier Bauhaus Agentinnen Tabea Kießling, Anne Schneider, Philine Sollmann und Silke Wallstein arbeiten gemeinsam mit sechzehn Partnerschulen für die Stiftung Bauhaus Dessau an der Entwicklung eines Vermittlungsprogramms und der Gestaltung des Bauhaus Museums Dessau.

Partnerschulen des Programms Bauhaus Agenten in Dessau:


Ansprechpartner
Dr. Karin Kolb
Leiterin Kuratorische Werkstatt
kolb@bauhaus-dessau.de

Jutta Stein,
Projektleiterin Bauhaus Agenten in Dessau 
stein@bauhaus-dessau.de, T 0340-6508-303

Bauhaus Agenten
Tabea Kießling, kiessling@bauhaus-dessau.de, T 0340-6508-262
Anne Schneider, schneider@bauhaus-dessau.de, T 0340-6508-263
Philine Sollmann, sollmann@bauhaus-dessau.de, T 0340-6508-261
Silke Wallstein, wallstein@bauhaus-dessau.de, T 0340-6508-260


„Bauhaus Agenten“ ist eine Initiative der Kulturstiftung des Bundes und der Stiftung Bauhaus Dessau, des Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung, Berlin und der Klassik Stiftung Weimar / Bauhaus-Museum Weimar

Logo ksb           Logo Sachen-Anhalt          Logo Bauhaus100