Mo, 30.8.
Bauhaus Museum Dessau

18 Uhr
Klangfiguren. Oskar Schlemmers Figurales Kabinett: neu vertont und bewegt
// Ausstellung und Performance
Bauhaus Museum Dessau, Offene Bühne

Oskar Schlemmers von 1922 bis 1927 entwickeltes Figurales Kabinett, dessen Figurinen im Auftrag der Stiftung Bauhaus Dessau von Andreas Wohmann reproduziert werden, war sein wichtigstes Produkt als Meister der von ihm geleiteten Bauhaus-Bühnenwerkstatt. Es sollte 1926/27 als Prototyp einer zugleich formalen und performativen Bühnengestaltung die Leistungsfähigkeit dieser Werkstatt manifestieren, kam allerdings kaum zum Einsatz und ist in Vergessenheit geraten. Nun wird es im Zuge der Reproduktion neu entdeckt und auch zusammen mit der einst dafür von Gerhard Münch komponierten Musik als Ausstellung und Performance auf der Appia-Bühne präsentiert. Beim Bauhausfest kommen zunächst 12 der insgesamt 18 reproduzierten Charaktere zum Einsatz. Das Projekt wird 2022 fortgesetzt und in Kooperation mit dem Anhaltischen Theater Dessau weiterentwickelt.

Mit Studierenden der HS Anhalt
Musik: Gerhard Münch, interpretiert von Olaf Helbing und Eugen Timm



19 Uhr
Musik und Feste im Film II: Miles Davis: Birth of the Cool
// Dokumentarfilm von Stanley Nelson (USA, 2019 >> Trailer)
Bauhaus Museum Dessau, Veranstaltungsraum