China Academy of Art (China)

Xiang Peng – Figural Space Cabinet
November 2017

Das Programm hat mit einem Auftaktworkshop vom November 2017 an der China Academy of Art in Hangzhou begonnen. Hier entsteht das von Zhenghang Hu und Torsten Blume geleitete Projekt Xiang Peng – Figural Space Cabinet. A Dialogue of Bauhaus Stage Experimentation and the Chinese Varieté Opera of the Song Dynasty. Hier werden Körper- und Raumkonzepte des formal stregen traditionellen Chinesischen Theaters im Dialog mit Oskar Schlemmers Vision einer modernen „Typenbühne“ verhandelt – fünf Figuren aus dem figuralen Kabinett Schlemmers treffen auf fünf Figuren aus der frühen chinesischen Oper zu Zeit der Song-Dynastie im 12. Jahrundert. Zwischen diesen beiden Theateransätzen, zwischen denen Jahrhunderte liegen, entfaltet sich eine Art experimentelle Archäologie. Bevor das Projekt im September 2019 in Dessau vorgestellt und aufgeführt wird, gibt es im April 2018 bereits eine Präsentation zur Eröffnung des China Design Museum Hangzhou.

Die 19 Teilnehmer sind Studenten und Lehrende unter anderem der China Academy of Art. 


Ausstellung
China Design Museum, Hangzhou
noch bis Juli 2018


IMG_0447.JPG
IMG_0448.JPG
sbd_Xiang_Peng_Figural_Space_Cabinet_18.jpg
sbd_Xiang_Peng_Figural-_Space_Cabinet_30.jpg
sbd_Xiang_Peng_Figural_Space_Cabinet_41.jpg
sbd_Xiang_Peng_Figural_Space_Cabinet_4_tb.jpg
sbd_Xiang_Peng_Figural_Space_Cabinet_3_tb.jpg
sbd_Xiang_Peng_Figural_Space_Cabinet_Unknown8_tb.jpeg.jpg