Dr. Florian Strob

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Florian Strob ist seit Januar 2018 wissenschaftlicher Mitarbeiter im Direktorat der Stiftung Bauhaus Dessau. Als Kurator verantwortete er die Neuerzählung des Bauhausgebäudes und der Meisterhäuser zum Bauhausjubiläum 2019 und die internationale Konferenz Bauhaus sammeln. Seit 2019 leitet und kuratiert er zudem das Bauhaus Residenz Programm.

Er studierte Germanistik und Neuere Geschichte in Bonn und Oxford sowie Architektur an der TU Berlin. 2013 wurde er in Oxford mit einer literaturwissenschaftlichen Studie promoviert. Er veröffentlichte zahlreiche Beiträge zur Literatur und Architektur der Moderne.

Sein Forschungsinteresse gilt insbesondere den Schnittstellen von Literatur und Architektur. Davon ausgehend befasst sich sein aktuelles Forschungsvorhaben mit dem textlichen Bauhauserbe. Er leitet die Pilotprojekte „Bauhaus im Text“ (2020–2022), die vom Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt gefördert werden.