Lesung | Törten: Kriminalgeschichten aus einer Bauhaus-Siedlung

Mi, 24. Oktober 2018
17 – 19 Uhr

Bauhaus Bibliothek,
Eintritt frei

Düstere Geheimnisse, mysteriöse Verstrickungen seltsame Begegnungen – in zehn skurrilen fiktionalen Geschichten haben sich Studierende der Hochschule Anhalt der, von Walter Gropius 1928 erbauten, Bauhaus-Siedlung Dessau-Törten genähert. Diese besondere Art der Architekturlehre ist ein Versuch, Wissen auf eine andere Art zu vermitteln. Das Buch "Törten: Kriminalgeschichten aus einer Bauhaus-Siedlung" ist im Sommer 2018 erschienen.

Zum Tag der Bibliotheken am 24. Oktober 2018 werden die Autoren gemeinsam mit der Herausgeberin und Professorin Natascha Meuser aus dem Buch lesen und diskutieren.