! Ausgesetzt ! Offene Werkstatt

Die Offene Werkstatt findet bis einschließlich 20. April 2020 nicht statt. Ab wann die Offene Werkstatt wieder stattfinden kann, wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Alter 8 – 14 Jahre

Ob mit oder ohne Vorkenntnisse: In der Offenen Werkstatt findet jeder einen Platz! Wir nehmen uns die Bauhäusler*innen und ihr Interesse am Experimentieren zum Vorbild für unser eigenes Arbeiten in der Werkstatt. 

Für die Bauhäusler*innen war das Experiment mit Techniken und Material eine Grundvoraussetzung des Schaffens. Diese Idee möchten wir aufgreifen und eigene Schriften drucken, Buchstaben und Collagen entwickeln, Masken bauen und Stop-Motion-Animationen drehen. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Begleitet werden die Teilnehmer*innen von Künstler*innen, Designer*innen und Kunstpädagog*innen.

Jeden Mittwoch, 16 – 18 Uhr
(Schulferien und Feiertage u.a. ausgenommen*) 

Treffpunkt:
Besucherzentrum Bauhausgebäude Dessau
Gropiusallee 38, 06846 Dessau-­Roßlau

Eintritt frei, keine Anmeldung erforderlich


Termine und Themen

8 . 1 . – 19 . 2 . 2020
(Ausfall: Ferien 12.2.2020)

Wohnst du noch oder lebst du schon?

Jede und jeder von euch hat diesen Slogan von Ikea sicher schon mal gehört. In den sechs Wochen Bauhaus-Werkstatt wollen wir erkunden, wie die Bauhausmeister gelebt haben (kleiner Rundgang im Bauhaus Museum Dessau), doch vor allem wie ihr heute lebt. Wie stellst du dir deine eigenen vier Wände vor? Wo wirst du leben? Über Tricks und Tipps des Pop-up-Buches und wir werden wir die Zukunftsorte in Papier falten! (Leitung: Anne Deuter/Christine Deringer)


26 . 2 . – 1 . 4 . 2020

Habitat

Wo will ich leben? In den Bergen oder am Strand, in der Stadt oder im Dorf und ist mein Haus vielleicht auf Rädern, sodass ich mich erst gar nicht entscheiden muss? In diesem Zusammenhang werden existierende Beispiele aufgezeigt, wie die erste Tiny House Siedlung Deutschlands im Fichtelgebirge in Franken. Während der Auseinandersetzung mit diesen Fragestellungen werden gleichzeitig Bauhaus relevante Themen zum Möbeldesign, wie der Funktionalität und Leichtigkeit aufgegriffen. Wie kann ich eine kleine Fläche so nutzen, dass sie dennoch offen wirkt und welche Wirkung haben bestimmte Farben auf engem Raum? Als Ergebnis der Offenen Werkstatt soll jedes Kind dann ein eigenes Modell entworfen haben, das die individuellen Ideen und Wünsche zu einem eigenen kleinen Zuhause nach außen hin widerspiegelt. (Leitung: Lea Argirov)


15 . 4 . – 3 . 6 . 2020
(Ausfall: Ferien 20.5.und 27.5.2020)

01000010011000010111010101101000011000010111010101110011 // BAUHAUS

Unsere Lebensräume sind mittlerweile größtenteils mit digitalen Medien verbunden und verändern sich durch die Digitalisierung zunehmend weiter. In der offenen Werkstatt wollen wir untersuchen, an welchen Stellen sich die analoge und digitale Welt trifft. Was der digitale Raum überhaupt ist und wie er sich vom analogen Raum unterscheidet. Dazu werden wir unsere digitalen Lebensräume näher betrachten und als Ausgangspunkt nutzen, eigene (digitale) Welten zu erschaffen. Wir verwenden hierfür die Medien, mit denen ihr täglich in Berührung kommt und entwickelt daraus Bilder und Objekte. (Leitung: Nikos Probst / Anne Schneider)


10 . 6 . – 15 . 7 . 2020                                                 

 „Was ist ein Raum?“

Zusammen wollen wir uns anhand von unterschiedlichen Fragen mit dem Thema „Raum“ auseinandersetzten. Dabei werden wir mit verschiedenen Techniken und Materialien arbeiten, zum Beispiel Collagen nach den Werken von Roman Clemens, Perspektivisches Zeichnen anhand von Fotos von den Bauhausgebäuden, Modellarbeiten mit Holz, Pappe, Papier usw. zum Thema „vom Kleinen zum Großen – Stadtplanung“. (Leitung: Rebecca Fleckeisen/Silke Wallstein)



Kontakt
Offene Werkstatt

Anne Schneider
vermittlung@bauhaus-agenten.de
T 0340-6508 263