Bauhaus Dessau

2014: 'Deins-Meins-Unser: Die neue Lust des Teilens'

Das Stipendien-Programm des IKEA Bauhaussommer 2014 für Gestalter bei der Stiftung Bauhaus Dessau richtet sich Absolventen der Fachrichtungen Architektur, Kunst und Design. Sie sind als „Designers in Residence“ ans Bauhaus Dessau eingeladen, um sich an historischem Ort, den Meisterhäusern, drei Monate lang mit aktuellen Gestaltungsfragen zum Thema „Deins-Meins-Unser“: Die neue Lust des Teilens im Kontext des jahresübergreifenden Projektes „Haushalten“ zu beschäftigen.

Es geht also um das Prinzip des Teilens, ein integrales Moment in der alltäglichen Haushaltsführung. Anlass ist die Wiedererrichtung der im Krieg zerstörten Häuser Gropius und Moholy-Nagy in der Dessauer Meisterhaussiedlung, in der die Neugestaltung von Lebensvorgängen auch praktisch erprobt wurde.

21. Mai bis 07. August 2014

Die drei Studios im Überblick


Das Programm wird durch die Stiftung Bauhaus Dessau ausgerichtet und ist eine Kooperation mit der IKEA Stiftung.   

Designers in Residence

Studio 1: Die Offene Küche: PROPOSAL FOR A UTENSIL LIBRARY

Luisa Kahlfeldt, Berlin/London, Designerin
Luisa Kahlfeldt, Berlin/London, Designerin[COPYRIGHT] / {COPYRIGHT}[/COPYRIGHT]

mehr

Designers in Residence

Studio 2: Ein Spiel/SPIELLABOR

Beatrice Barth, Leipzig, Designerin
Beatrice Barth, Leipzig, Designerin[COPYRIGHT] / {COPYRIGHT}[/COPYRIGHT]

mehr

Designers in Residence

Studio 3: „Wände“

Ramiah Lemma Eshetu, Addis Ababa, Architektin
Ramiah Lemma Eshetu, Addis Ababa, Architektin[COPYRIGHT] / {COPYRIGHT}[/COPYRIGHT]

mehr