Bauhaus Dessau

„Lass die Drachen (noch mal) fliegen“

Das Bauhaus-Burg-Fest zur Staffelstabübergabe „Große Pläne“

Samstag, den 6. Februar 2016
16 – 21 Uhr

Kunstmuseum Moritzburg, Halle (Saale)
Eintritt frei

Nach der erfolgreichen Ausstellung „Moderne in der Werkstatt“ anlässlich des 100jährigen Jubiläums der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle zieht die Moderne von Halle an das Bauhaus in Dessau zum Ausstellungsprojekt „Große Pläne! Moderne Typen, Fantasten und Erfinder. Die Angewandte Moderne in Sachsen-Anhalt 1919-1933.“

Der Staffelstab wird mit dem Bauhaus-Burg-Fest „Lass die Drachen (noch mal) fliegen“ am Samstag, dem 6. Februar 2016 in der Moritzburg übergeben. Es erwartet Sie ein kleines spielerisches Fest zur Moderne in Halle und Dessau.

Programm

  • 16.00 Uhr
    Workshop "Masken und Lampions"                      
  • 16.30 Uhr
    "Das historische Bauhausfest von 1925", 
    Spielerischer Vortrag von Cornelia Wieg
  • 17.00 Uhr
    Staffelübergabe des Kunst­museums Moritzburg und der Kunsthochschule Burg Giebichenstein an das Bauhaus Dessau
  • 17:10 Uhr
    „Große Pläne! – Eine Erzählung der Moderne in Sachsen-Anhalt“, Torsten Blume, Kurator der Ausstellung Stiftung Bauhaus Dessau
  • 17:30 Uhr
    Musikalischer Umzug mit dem DIY Bauhaus Orchestra aus Bratislava durch die Moritzburg.
  • ab 18.15 Uhr
    DIY Bauhaus Orchestra Bratislava mit „Puppenmusik“

Mehr Informationen: www.kunstmuseum-moritzburg.de

Veranstaltungsort

Kunstmuseum Moritzburg
Friedemann-Bach-Platz 
06108 Halle (Saale)

Große Pläne! Die Angewandte Moderne in Sachsen-Anhalt 1919-1933 ist ein Projekt der Stiftung Bauhaus Dessau im Verbund mit Ausstellungen in Dessau, Halle (Saale), Magdeburg, Merseburg, Leuna, Elbingerode und Quedlinburg.

Foto: Drachenfest mit Lilli Schultz („Die Engel sind gestartet“) 1940/42, Burg Giebichenstein Halle, Archiv und Kustodie