Jürgen Mayer H. und Philip Ursprung

J. MAYER H. und Partner, Architekten mbB arbeiten an den Schnittstellen von Architektur, Kommunikationsdesign und Neuen Technologien. Dabei spielt der Einsatz interaktiver Medien und responsiver Materialien eine zentrale Rolle bei der Produktion von Raum. In kooperativen Teams wird, von Installationen bis zu städtebaulichen Entwürfen und internationalen Wettbewerben, multidisziplinäre Raumforschung zum Verhältnis von Körper, Natur und Technologie erarbeitet und realisiert.

jmayerh.de


Philip Ursprung ist Professor für Kunst- und Architekturgeschichte an der ETH Zürich und Vorsteher des Departments Architektur. Er leitet das Forschungsprojekt „Tourism and Cultural Heritage“ am Future Cities Laboratory in Singapur. Er studierte Kunstgeschichte, Allgemeinen Geschichte und Germanistik in Genf, Wien und Berlin, promovierte an der Freien Universität Berlin und wurde 1999 an der ETH Zürich habilitiert. Er unterrichtete an den Universitäten Genf, Basel und Zürich, der Ecole Supérieure d’Art Visuel, Genf, der ETH Zürich, der Kunsthochschule Berlin-Weissensee, der Universität der Künste Berlin und an der Columbia University, New York.

www.gta.arch.ethz.ch/personen/philip-ursprung/curriculum-vitae

Jürgen Mayer H. & Philip Ursprung

Jürgen Mayer H. & Philip Ursprung, WHITE-GREY-BEIGE, Entwurf für Signature Architecture des Festivals Architektur Radikal, 2019