Bigness vs. Smallness.
Das Projekt "Maßstabssprung" zeigt den 10 qm kleinen Austellungs- und Konzeptraum multi.trudi, der von dem Medienkünstler Stefan Beck betrieben wird. Beck spiegelt seine Arbeit sehr stark an lokalen Bedingungen der Kulturproduktion. BIGNESS gilt in Frankfurt als Weltstadtmetapher; ist das multi.trudi deshalb so klein? Und woher kommt der Name "multi.trudi"? Eine Ironisierung des Frankfurtlabels "multikulti"? Vielleicht. Stefan Becks CD "Musik für Bankangestellte" (Stilrichtung: Noize) ist da eindeutiger.
Englische Sprache