Bauhaus Dessau

Showcase Ferropolis – Industrielles Gartenreich spart Energie

Beteiligt ist auch die Ferropolis GmbH, die den Standort Ferropolis mithilfe unterschiedlicher Unternehmens- und Forschungspartner in ein erneuerbares Licht setzen will: Der ehemalige Braunkohle-Tagebau möchte sich in Zukunft neben seiner Funktion als Veranstaltungs- und Informationszentrum als Ort der „begehbaren Energiewende“ präsentieren. Dazu werden im FerroLabWorkshops für Schüler angeboten, in der sie eigene Experimente durchführen können. Auch das Melt!-Festival, das jährlich in Ferropolis stattfindet, ist von der Energiewende in der „Stadt aus Eisen“ geprägt: Eine Musikbühne soll ab 2014 aus erneuerbaren Energien gespeist werden – erste Vorbereitungen hierfür wurden bereits getroffen.